Stellenausschreibung

Die Brandenburgische Gesellschaft für Kultur und Geschichte gGmbH sucht möglichst zum
01.01.2021 eine/-n

Mitarbeiter/-in Online-Marketing mit Schwerpunkt Social Media (m/w/d)

(Teilzeit 20 Std./Woche, zunächst für 12 Monate mit der Option einer Verlängerung)

Die Brandenburgische Gesellschaft für Kultur und Geschichte gGmbH vereinigt unter ihrem Dach die etablierten Kultureinrichtungen Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte, Kulturland Brandenburg sowie die Plattform Kulturelle Bildung Brandenburg. Ziel der Gesellschaft ist es, die geschichtliche und kulturelle Vielfalt Brandenburgs zu vermitteln. Hierfür konzipiert und realisiert sie Kulturprojekte in Potsdam sowie im ganzen Land Brandenburg. Zu diesem Angebot gehören:

  • Kulturelle und wissenschaftliche Veranstaltungen zur Landesgeschichte, zu zeitgenössischer Kunst und Kultur sowie zu gesellschaftlichen Entwicklungen der Gegenwart
  • Betrieb eines multifunktionalen Ausstellungs- und Veranstaltungshauses im historischen Kutschstall am Neuen Markt als Zentrum für Geschichte und Kultur des Landes Brandenburg unter der Marke Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte
  • Themenjahre mit einem dezentralen Programm im ganzen Land Brandenburg unter der Marke Kulturland Brandenburg
  • Zielgruppenspezifische Vermittlungsangebote
  • Angebote der Kulturellen Bildung, Vernetzungs- und Qualifizierungsangebote

Das sind ihre Aufgaben

Für die vielseitige Tätigkeit im Bereich des Online-Marketings mit dem Schwerpunkt Social Media und zur Verstärkung unseres Marketingteams suchen wir eine engagierte und kreative Persönlichkeit mit Eigeninitiative, Verantwortungsbereitschaft und Teamfähigkeit. Aufgabengebiet:

  • Unterstützung bei der Contenterstellung für unsere digitalen Kanäle im Bereich B2C (Website, Facebook, Instagram, Youtube, Vimeo) sowie Mitentwicklung von Social Media-Kampagnen für das Dach der BKG sowie ihre Kultureinrichtungen
  • Betreuung der Social Media Communities und weiterer Ausbau
  • Mitentwicklung neuer Kommunikationsformate (z.B. im Bereich Bewegtbild) für die gezielte Ansprache einer jungen und digitalaffinen Zielgruppe
  • Erstellen von monatlichen Monitorings und Reportings, Auswertung von Kennzahlen
  • Unterstützung in der Erstellung von Newsletter und Blogbeiträgen

Das erwarten wir

  • Studium der Kommunikation, eine entsprechende Ausbildung oder einschlägige, mindestens zweijährige Berufserfahrung im Bereich Social Media und Kommunikation
  • Kenntnisse der Arbeit in einer Kultureinrichtung
  • Kenntnisse der brandenburgischen Geschichte (wünschenswert)
  • ein gutes Gespür für Inhalte und Worte
  • ein gutes Gespür für Social Media, Trends und neue Plattformen
  • eine zuverlässige, kommunikative, kreative Arbeitsweise
  • Kenntnisse in Microsoft Office Produkten sowie den gängigen Bildbearbeitungsprogrammen

Eingruppierung: EG 10 TV-L Ost

Unser Ziel ist eine diverse Zusammensetzung der Marketingabteilung. Wir fördern deshalb die berufliche Gleichstellung der Geschlechter, die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und die Integration von Menschen mit Migrationshintergrund und unterschiedlichen kulturellen Herkünften. Die Brandenburgische Gesellschaft für Kultur und Geschichte gGmbH gewährleistet die Gleichstellung von Mann und Frau nach dem Brandenburgischen Landesgleichstellungsgesetz. Die Stelle ist für Männer und Frauen gleichermaßen geeignet.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Zeugniskopien, Darstellung des beruflichen Werdegangs) richten Sie bitte bis spätestens 7. Dezember 2020 per E-Mail an Paulina Wielinski | Leitung Marketing, Kommunikation und Veranstaltungen (p.wielinski@gesellschaft-kultur-geschichte.de).

Die Vorstellungsgespräche finden in der Schloßstraße 12, 14467 Potsdam statt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Kosten übernehmen, die Ihnen durch das Vorstellungsgespräch entstehen.