Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

lost places Forst (Lausitz)

12. September , 18:00

Eine Film-Foto-Musik Dokumentation in 3D

Der Begriff „lost places“ ist ein Pseudoanglizismus und meint im weitesten Sinne vergessene oder aufgegebene Orte. In der Stadt Forst (Lausitz) sind diese „lost places“ prägnante Zeugnisse der Industriegeschichte der Stadt. Sie liegen im Bereich von städtebaulichen oder gründerzeitlichen Ensembles und haben zum Teil Denkmalstatus. Diese Orte waren einst Fabriken und andere bauliche Relikten der industriellen Moderne. Teilweise werden sie noch heute genutzt, teilweise sind sie dem Verfall preisgegeben. In jedem Fall handelt es sich um ein wertvolles architektonisches sowie kulturhistorisches Erbe der Stadt. Sie verkörpern zugleich die Faszination und die Schönheit des Morbiden.

Dieses Erbe wird im Themenjahr 2021 exemplarisch in Form einer 3D Film-Foto-Musik-Dokumentation visuell bewahrt und erlebbar gemacht. Der Film vereint die Faszination der „lost places“ durch die Kombination von visuellen und auditiven Eindrücken im Zusammenspiel mit Fotoaufnahmen. Historische Abbildungen und Grafiken vermitteln Informationen zum geschichtlichen Hintergrund. Eine Klangcollage aus Geräuschen und eigens komponierter Musik wird das laufende Bild musikalisch begleiten.

Bei seiner Uraufführung wird der Film als ein filmisch – musikalisches 3 D Werk mit einer live Performance präsentiert und vom Filmemacher Donald Saischowa moderiert. Partner für die Musik und Sounds sind die Cottbuser Musiker Marcus Reichelt und Stefan Friedrich.

Der Autor und Regiekameramann Donald Saischowa dreht als freier Kameramann Reportagen, Features und Dokumentarfilme in den Themenbereichen Kunst, Kultur, Natur und Umwelt. Seit Beginn seiner filmisch-dokumentarischen Tätigkeit Mitte der 1980er Jahre widmet er sich dem Genre Architektur und „lost places“. Sein Markenzeichen als Kameramann sind die Arbeiten der TV-Reihe „Schätze der Welt – Erbe der Menschheit“ zum UNESCO Welterbe.

Premiere 12. September 2021, 18 Uhr
Ort wird noch bekanntgegeben.

Touristinformation der Stadt Forst (Lausitz)
Telefon 03562 989 350
Mail info@forst-lausitz.de
Web www.forst-lausitz.de
Facebook rosenstadt.forst.erleben
Instagram rosenstadt.forst.erleben

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.
Chinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianPolishSpanishTurkish