Was für eine Landschaft?

Jugendprojekt
25. September 2015, 17.00 Uhr
Potsdam

Projekt "Was für eine Landschaft?", Kunstschule PotsdamAm Freitag, 25. September 2015, fand die Abschlussveranstaltung des Jugendprojekts „Was für eine Landschaft?“ in der Kunstschule Potsdam statt. Die Ausstellung dokumentiert das Sommerprojekt, das die Kunstschule an drei verschiedenen Orten im Land Brandenburg mit Schülerinnen und Schülern durchgeführt hat.

Mehr erfahren »

Die Kinder und Jugendlichen sind der Frage nach der Wandelbarkeit und der Gestaltung der Landschaft nachgegangen. Entstanden sind Objekte und Malereien sowie Fotos von den Projektarbeiten in Brück (Fläming), Nauen (Havelland) und Warthe (Uckermark).

Die Einführung in die Ausstellung und in das gesamte Projekt „Was für eine Landschaft?“ geben die beteiligten Kunstlerinnen und Künstler Adelheid Fuss, Stefanie Schubert, Conrad Panzner und Christoph Knäbich.

Das Projekt ist eine Kooperation der Kunstschule Potsdam mit dem Leonardo da Vinci Campus Nauen, dem Kunstverein Templin und dem Seminar-, Kultur- und Gästehaus „
Alte Brücker Post“ in Brück im Rahmen des Themenjahres Kulturland Brandenburg 2015 „gestalten – nutzen – bewahren. Landschaft im Wandel“.

Eröffnung: Fr, 25. September 2015, 17.00 Uhr
Zeitraum: 28.09. – 02.10.2015
Ort: Kunstschule Potsdam, Karl-Liebknecht-Straße 135, 14482 Potsdam
Öffnungszeiten: täglich 10.00 – 17.00 Uhr
Information: Kunstschule Potsdam e.V.
Telefon: 0331-710224
E-Mail: info@kunstschule-potsdam.de
Link: www.kunstschule-potsdam.de