„Geschichte des Handwerks in Brandenburg. Fotografie von 1900–2000“

Ausstellungseröffnung
17.09.2016, 11 Uhr
Rheinsberg

mueller-um-1916_pr

Am Samstag, dem 17. September 2016, um 11 Uhr, wird im Kurt-Tucholsky-Literaturmuseum im Schloss Rheinsberg die Ausstellung „Geschichte des Handwerks in Brandenburg. Fotografie von 1900–2000“ eröffnet. Handwerk prägt bis heute den Alltag der Menschen in der Region. Doch in keiner anderen Zeit haben sich die sozialen Umstände und die technischen Grundlagen handwerklicher Produktion so rasant verändert wie im vergangenen Jahrhundert.

Mehr erfahren »

Eine Vorstellung von diesem Wandel geben vor allem Fotografien und persönliche Erinnerungen: Wie sah es in den Werkstätten aus, in denen produziert wurde? Welche Werkzeuge und Arbeitsweisen wurden genutzt? Welche Rolle spielten Materialknappheit und Tauschgeschäfte? Das Kurt Tucholsky Literaturmuseum zeigt in Kooperation mit dem Brandenburgischen Literaturbüro eine Auswahl historischer Fotografien sowie weiterer Zeugnisse, die aus privaten Beständen zusammengetragen wurden. Sie illustrieren die Geschichte des Handwerks in der Region im 20. Jahrhundert.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!