Garten | Stadt Plaue Landpartie : Raum für neue Ideen

Ausstellungseröffnung

29. Mai 2015, 17.00 Uhr
Brandenburg an der Havel OT Plaue

Eröffnung des Projekts „Garten | Stadt Plaue. Landpartie: Raum für neue Ideen“ am 29. Mai 20152015 feiert die Gartenstadt Plaue ihr 100jähriges Bestehen. Am Freitag, dem 29. Mai 2015, wurde bei strahlendem Sonnenschein zu diesem Jubiläum die Oper-Air-Ausstellung „Garten | Stadt Plaue. Landpartie: Raum für neue Ideen“ im Schlosshof Plaue eröffnet. Die Gartenstadt wurde ab 1915 als Werksiedlung für Arbeiter der Pulverfabrik Kirchmöser errichtet.

Mehr erfahren »

Ihr Architekt Paul Schmitthenner gehört zu den bedeutendsten deutschen Architekten. Sein kleinstädtischmalerisches Siedlungsmodell in Plaue gilt als baukulturell herausragendes Beispiel für eine reformorientierte Landkommune in Europa.

Ausstellung „Garten | Stadt Plaue. Landpartie: Raum für neue Ideen“Die Open-Air-Ausstellung, die neben der Gartenstadt auch die barocke Schloss- und Parkanlage Plaue, den Ortskern sowie das Industriegelände Kirchmöser erstmals gemeinsam in den Blick nimmt. Dieses faszinierende und spannungsvolle Ensemble ist in eine herrliche Wasserlandschaft gebettet, die zu vielfältigen Erkundungen einlädt.
Die Schau präsentiert sich auf sechs Litfaßsäulen im Schlosshof und auf dem zentralen Platz der Gartenstadt. Sie stellt die herausragende Bedeutung der Baukultur in Plaue und Kirchmöser für ein breites Publikum dar und illustriert sie mit einzigartigen historischen Fotos. Zudem gibt es sogenannte EinblicksOrte in der Gartenstadt, im Schloss und im Wasserturm, die zum Begehen der Baukultur animieren und Einblicke und Aussichten gewähren.

Gartenstadt Plaue 2015Die Ausstellung verweist auf den gravierenden Wandel im Zeitverlauf, macht gegenwärtige Probleme sichtbar und zeigt mögliche Perspektiven auf. Diese Inhalte sind das Ergebnis eines Partizipationsprojekts mit dem Leitmotto: „Stadt-Land gestalten. Mach mit!“. Die Plauer BürgerInnen und die Aktiven vor Ort haben die aktuellen Themen benannt,
ihre Ideen artikuliert und ihre Wünsche für die Zukunft des Ortes ausgesprochen. All diese Erkenntnisse sind in der Ausstellung gebündelt präsentiert und werden in Begleitveranstaltungen weiter thematisiert. So findet etwa am 10. September 2015, 16.00 Uhr, ein Architekturgespräch unter dem Motto „Stadt-Land gestalten. Mach mit!“ statt.

Ein Projekt der Brandenburgischen Architektenkammer im Rahmen des Themenjahres Kulturland Brandenburg 2015.
Kuratoren der Ausstellung: team [BEST] projekte für baukultur und stadt, Dr. Nicola
Bröcker, Dr. Celina Kress, Dr. Simone Oelker, www.best-bb.de

Eröffnung: Fr, 29. Mai 2015, 17.00 Uhr
Zeitraum: 30. Mai – 13. September 2015
Ort: Schlosspark Plaue, Schlossstraße 27 a und Gartenstadt Plaue, Lewaldstraße,
14774 Brandenburg an der Havel
Öffnungszeiten: durchgängig
Eintritt: frei
Links: www.ak-brandenburg.de, www.best-bb.de