Fischen und Furchen

Auftakt des Kunstprojekts

03. Mai 2015, 14.00 Uhr
Galerie Blaues Tor in Wünsdorf

Projekt "Fischen und Furchen", Foto: Holger JaroschAm Samstag, 02. Mai 2015, fand in der Galerie Blaues Tor in Wünsdorf der Auftakt des Projekts „FISCHEN und FURCHEN“ statt. Die Perfomancekünstlerin Annette Paul aus Potsdam und der Bildhauer Manfred Sieloff aus Wünsdorf veranschaulichen künstlerisch die Beschwerlichkeit der Landgewinnung und des Urbarmachens. Die Kunst selbst enthebt sich augenzwinkernd dieser Schwere. Im Verlauf des Projektes werden Objekte, Fotos, Feldversuche und Performances zu sehen sein…

Mehr erfahren »

Die Ausstellung zeigt Fotos von der Reise des Fisches und des Fischers. Knabber-Fische im Becken der Galerie bereichern den Augeschmaus um einen Fußschmaus.

Am Sonntag, 03. Mai, ab 11.00 Uhr wendeten sich die ersten Performances „Erden“ (Annette Paul) gefolgt von „Thronen“ (Manfred Sieloff und Annette Paul) dem Furchen auf dem Felde zu.

Weitere Aktionen finden am 21. Juni sowie am 08. und 09. Juli mit zwei Schulklassen aus Wünsdorf und Dabendorf sowie am 05. September (Finissage) statt.

Ein Projekt der Galerie Blaues Tor und des Musenkuss e.V. im Rahmen des Themenjahres Kulturland Brandenburg „gestalten – nutzen – bewahren. Landschaft im Wandel“.

Zeitraum: 02. Mai – 05. September 2015
Ort: Galerie Blaues Tor im Kulturhof Wünsdorf, Adlershorststrasse 8 / 15838 Zossen OT Wünsdorf und ein Feld in Wünsdorf
Eintritt: frei
Annette Paul: 0176-51793516, kulturgenuss@musenkuss.de
Manfred Sieloff: 0162-4187760, sieloff@kulturhof-wuensdorf.de
www.kulturhof-wuensdorf.com