Auf der Suche nach Fontanes Brandenburg

Das Theaterkollektiv Fritzahoi! macht sich mit einem Oldtimerbus auf die Suche
nach der historischen Heimat der Brandenburger*innen
Die Theaterreise feiert am 2. August 2019 Premiere.

Von Wegen – Auf der Suche nach Fontanes Brandenburg, Foto: Theaterkollektiv FRITZAHOI! © Fabienne Huth

Kaum ein Autor hat die Identität des Landes Brandenburg so geprägt wie Theodor Fontane. In diesem Jahr werden seine Werke und allen voran die »Wanderungen durch die Mark Brandenburg« als Spiegel dieser Identität immer wieder erprobt, neudefiniert und diskutiert. Doch was bleibt heute von Fontanes Brandenburg? Wie aktuell sind seine Bilder und Geschichten? Wie definierte er Heimat und Mobilität in einer ländlich geprägten Gesellschaft?
Das mobile Theaterstück »Von Wegen – Auf der Suche nach Fontanes Brandenburg« spürt Fontanes Ideen von Heimat und Mobilität mit den Mitteln des Schauspiels, der Musik und des Tanzes nach. Performt wird sowohl auf der Fahrt in einem Oldtimerbus sowie an Schauplätzen seiner »Wanderungen« und anderen Werken wie »Effi Briest« oder »Frau Jenny Treibel«. Aber die Schauspieler*innen, Musiker*innen und Tänzer*innen gehen noch weiter und zerren Fontane in die Gegenwart. Was bedeutet den Menschen Heimat heute?
Die Reise beginnt am Bahnhof Eberswalde, stoppt am Finowkanal, geht weiter in Richtung Altranft, durch Bad Freienwalde und Altglietzen. Am Ende werden die Besucher wieder am Bahnhof Eberswalde abgesetzt.

Mehr erfahren »

Theaterreise »Von Wegen – Auf der Suche nach Fontanes Brandenburg«

Premiere 2. August 2019, 16 Uhr
weiter Termine 3./4. +9./10./11. August 2019, jeweils 16 Uhr
Eintritt 25 Euro, erm. 12 Euro (im VVK), 28 Euro, erm. 15 Euro (Abendkasse)
Treffpunkt Hauptbahnhof Eberswalde, 16225 Eberswalde
Dauer ca. 3 Stunden

Anmeldungen unter www.fritzahoi.de