Kulturland Brandenburg

Die Dachmarke für kulturelle Vielfalt

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Kulturland Brandenburg

Die Dachmarke für kulturelle Vielfalt

Ob Ausstellungen, Konzerte, Theater- und Filmprojekte, thematische Radtouren oder Stadtführungen – Brandenburg hat kulturell viel zu bieten. Die Dachmarke „Kulturland Brandenburg“ lädt jedes Jahr mit einem neuen Thema dazu ein, diese kulturelle und regionale Vielfalt sowie das historische Erbe zu entdecken. Dabei ruft Kulturland Brandenburg jährlich kulturelle Einrichtungen und Initiativen des Landes dazu auf, sich mit Ideen an den jeweiligen Themenjahren zu beteiligen. Über zahlreiche Kooperationen zwischen Akteuren aus Kultur, Bildung, Wissenschaft und Tourismus entstehen jedes Jahr aufs Neue interessante und spannende Projekte.
Das Themenjahr 2015 steht unter dem Motto "gestalten - nutzen - bewahren. Landschaft im Wandel".

Kulturland Brandenburg fusionierte ab 01.01.2014 mit dem Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte und firmiert seitdem unter »Brandenburgische Gesellschaft für Kultur und Geschichte gemeinnützige GmbH«. Die Themenjahre unter der Marke 'Kulturland Brandenburg' wird es weiterhin geben, ebenso wie die intensive, fachliche Netzwerkarbeit sowie unser Engagement im Bereich der kulturellen Bildung.
Die Kontaktdaten der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Hauses der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte und Kulturland Brandenburg finden Sie hier.

Corporate Governance Kodex für das Geschäftsjahr 2013 (PDF, 24KB)

 

Filmfestival

Jubiläumsfestivals "10. Ökofilmtour 2015"
Eröffnung am Mittwoch, 14. Januar 2014, 18 Uhr
Filmmuseum Potsdam

Filmplakat, Foto: Mira Film GmbH

Am Mittwoch, 14. Januar 2015, wird um 18.00 Uhr im Filmmuseum Potsdam die Ökofilmtour eröffnet. Das Festival findet dieses Jahr zum 10. Mal statt. Starten wird es mit dem Dokumentarfilm "Die Reise zum sichersten Ort der Erde" von Edgar Hagen. Der Film wirft eine Fülle von Fragen über das gegenwärtige Handeln und die Verantwortung gegenüber zukünftigen Generationen auf. Ein Film, der ohne zu ideologisieren die Empfehlung der Ethikkommission für den Atomausstieg unangreifbar macht. Denn es muss ein Endlager etwa für so viele hunderttausend Jahre gefunden werden, wie die Menschheit bis heute zu ihrer Entwicklung brauchte. Anschließend findet ein Filmgespräch als Video-Konferenz (via Skype auf der Leinwand) der 10. Ökofilmtour mit dem 10. Festival du FilmVert in der Schweiz statt.

Weiterlesen...
 

Fest

"Unterwegs im Licht. Potsdams historische Mitte bewegt"
24. Januar 2015

„Lichtgestalten“ GlowWhite und Prinz Luminous auf dem Kutschstallhof, Foto: Stefan Gloede

Die Landeshauptstadt Potsdam startete mit einem Veranstaltungshöhepunkt in die Jahreskampagne "Potsdam bewegt": Unter dem Motto "Unterwegs im Licht" luden am 24. Januar 2015 die kulturellen Einrichtungen der historischen Mitte alle Potsdamer und ihre Gäste zu einem öffentlichen Fest ein. Zahlreiche Veranstaltungen und Aktionen wie Ausstellungen, Lesungen, Führungen, Musik, Tanz und vieles mehr standen auf dem Programm. Laternenbasteln mit anschließendem Umzug für die ganze Familie ließen nicht nur Kinderaugen leuchten. Illuminationen brachten Licht in die dunkle Jahreszeit und haben die einzelnen Häuser verbunden.
Den Programmflyer zum Download finden Sie hier.

Weiterlesen...
 

Logo Themenjahr 2014

Programmhefte mit allen
Veranstaltungsorten 2015
Download für das 1. Halbjahr

Förderer


Ministerium für Wissenschaft,
Forschung und Kultur sowie das
Ministerium für Infrastruktur und
Landwirtschaft des Landes
Brandenburg.

 


Mit freundlicher Unterstützung der
brandenburgischen Sparkassen.

 

Mit freundlicher Unterstützung der

Investitionsbank des Landes Brandenburg

 

 

Medienpartner


Logo Antenne Brandenburg

Logo punkt3

Logo Kreatives Brandenburg

 

Kooperationspartner

TMB

 

Kooperatives Projekt